Christian Frenzel ist Deutscher Vizemeister 2016 im Showdown

Chris Frenzel mit Medaillie und Urkunde, daneben Birgit Vogt Am Wochenende vom 01. bis 03. April 2016 fand in Kamen-Kaiserau (Nordrhein-Westfalen) die Deutsche Meisterschaft im Showdown statt.
32 Sportler kämpften um die besten Plätze.
Die Zuschauer bekamen Showdown vom Feinsten geboten.
Unsere hessischen Spielerinnen und Spieler belegten beachtlich viele der vorderen Plätze.
Marc Schuster, der bei der Wahl der Gruppen auf besonders schwere Gegner stieß, konnte einen beachtlichen 17. Platz erringen.
Besonders freuen sich die Marburger Showdown-Spieler über den neuen Deutschen Vizemeister, der die Silbermedaille in die Lahnstadt holt.
Christian Frenzel konnte nicht nur den Süddeutschen Titel im vergangenen November für sich verbuchen, sondern feiert nun mit dem Vizetitel einen noch größeren Erfolg; den größten seiner Karriere und den größten in der kurzen Vereinsgeschichte der Tischball-Sportgruppe Marburg.
Eine besondere Anerkennung gebührt Birgit Vogt, die beide Spieler zu ihrem Erfolg gecoacht hat!

Vorankündigung

1. Hessische Mannschaftsmeisterschaft im Showdown

Die Tischball-Sportgruppe Marburg richtet - nach der Marburger Mannschaftsmeisterschaft im Juni 2015 - nun auch die 1. Hessische Mannschaftsmeisterschaft im Showdown aus.

Um den Titel kämpfen am Samstag, 20. Februar 2016 je eine Mannschaft der BSG Kassel sowie des SV blau-gelb Frankfurt und 4 Mannschaften der TSG Marburg.

Gespielt wird nach den Showdown-Regeln der IBSA für Mannschaftsspiele. Die Teams sind also gemischt und bestehen aus 2 Frauen und einem Mann oder umgekehrt. Bei jeder Begegnung wird ein verlängerter Satz (bis 31 Punkte mit 2 Punkten Abstand) gespielt.

Beginn ist um 10 Uhr in den Trainingsräumen der TSG Marburg, August-Bebel-Platz 2 in Marburg-Cappel (alte Kegelbahn im Untergeschoss der Turnhalle des TSV Cappel).

Interessierte sind herzlich zum Zuschauen eingeladen.

Der Süddeutsche Meister 2015 kommt aus Marburg

Chris Frenzel mit Urkunde und Pokal Am 14. und 15. November wurde die Süddeutsche Meisterschaft in Kassel ausgespielt, an der 23 Sportler teilnahmen.
In vielen spannenden, hochklassigen Spielen wurde deutlich, wie sehr das Niveau gestiegen und das Feld zusammengerückt ist.
Den Höhepunkt stellten die Spiele der Finalrunde dar.
Schließlich konnte als neuer Süddeutscher Meister Christian Frenzel aus Marburg gefeiert werden, der von Birgit Vogt gecoacht wurde.

Die Süddeutsche Meisterschaft 2015 wirft ihre Schatten voraus!

Am 14. Und 15. November findet die Süddeutsche Meisterschaft statt und wir sind mit sieben Spieler/Innen aus Marburg dabei.
Bei Gabi Eschebach-Weck, Antonio Michienzi, Annika Hein, Sara Bösch, Marc Schuster, Bettina Steffan und Christian Frenzel ist die Vorfreude schon groß und mit vielen Sondertrainings machen wir uns Fitt für Kassel.
Dabei werden wir tatkräftig von unserem Coach Birgit Vogt unterstützt, sowie den beiden Schiedsrichtern Anne-Kathrin Weiß und Stephan Eschebach.

Freundschaftsturnier in Bonn

Am Wochenende vom 18. bis 20. September 2015 findet ein Freundschaftsturnier in Bonn statt. dazu sind 6 SpielerInnen aus Marburg eingeladen